Erweiterte Suche
بازدید
9824
Aktualisiert am: 2011/04/17
Zusammenfassung Fragestellung
Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorgesehen?
Frage
Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorzunehmen? Ist neben ihrem Grabmal das Siaarat-Gebet zu verrichten?
Eine kurze
Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken.
ausführliche Antwort

Einige der Maraadsche`e Taqlid halten eine Ghossl vor Siaarat und Betreten der Sanktuarien der Reinen Imame (as) für „mostahab“ (empfohlen). Andere aber wissen diese Ghossl durch Hadiesse nicht bestätigt und sagen: Wenn es jemand tun möchte, kann er es tun, allerdings in der Absicht und Hoffnung, dass es wohlgefällig (Redschaa`) und eine gute Tat (Ssawaab) ist.

Vor dem Besuch der Grabstätten der „Imam-Saadehs“ (Kinder und Nachkommen der Reinen Imame) wie Hadsrat e Massumehs (s) hat die Ghossl in der „Redschaa`“-Absicht zu erfolgen, denn im Zusammenhang mit einer Ghossl zum Besuch der Grabstätten dieser Großen ist Rewaayaat und Hadiessen nichts zu entnehmen.Diesbezüglich stimmen die Fatwaas der Foqahaa überein.

Gesagt wurde, dass zum Besuch (der Grabstätten) des Propheten (saa) und der Reinen Imame (as) ein Zwei-Rak`ah-Gebet gehört.[1]

Es ist anzumerken, dass der Siaaratler zum Besuch des Sanktuariums Hadsrat e Massumehs (s) (vorher oder nachher) ein zwei Rak`ah-Gebet mit dem Vorsatz, die Gottesnähe zu erreichen, verrichten und die „Ssawaab“ dafür Hadsrat e Massumeh (s) oder dem, dem sein Siaarat gilt, schenken kann.

Folgend einige Fatwaas:

Hadsrat e Imam Khomeini: Zu Siaarat und Betreten des Sanktuarien der Imame (as) ist die „Ghossl e Redschaa`“ vorzunehmen.

Hadsrat e AayatullaahSsistaani: Zur Siaarat der Reinen (as) – aus der Nähe oder Ferne – ist ein Erforderlichsein der Ghossl nicht nachgewiesen. Wer sie jedoch vornehmen möchte, sollte dies im Rahmen der „Redschaa`-Absicht tun.

Hadsrat e AayatullaahMakaarem e Schiraasi: Zu Siaarat und Betreten der Heiliger Stätten, ist die Ghossl in der Hoffnung auf das göttliche Wohlgefallen (Ssawaab) empfohlen. Unter anderem zum Betreten Mekkas und Medinas, der Heiligen Moschee, der Moschee des verehrten Propheten (saa) und der Sanktuarien der Reinen Imame (as)

Hadsrat e AayatullaahBahdschat: Zu Siaarat und Betreten der Sanktuarien der Reinen Imame (a) ist es empfohlen (mostahab), dass man zuvor die Ghossl vollzieht.

Hadsrat e AayatullaahSsaafi: Vor Siaarat und Betreten der Sanktuarien der Reinen Imame (a) ist es empfohlen (mostahab), dass man die Ghossl vollzieht.[2]

Auch das Zwei-Rak`ah-Gebet vor dem Betreten des Sanktuariums Hadsrat e Massumehs (s) erfolgt in der „Redschaa`“-Absicht und in der Hoffnung auf „Ssawaab“.

Hadsrat e AayatullaahSsaafi: Frage 374: Als was wird während der SiaaratHadsrat - e - Massumehs (s) ein Zwei-Rak`ah-Gebet verrichtet?Antwort: Verrichtet es nicht als eine religionsgesetzliche (schar`i) Anordnung, die hierzu erlassen worden wäre, sondern mit dem Vorsatz, Gott nahe zu kommen und die „Ssawaab“ dafür Hadsrat e Massumeh (s) schenken zu wollen.[3]



[1]Madschlessi, Mohammad Baaqer, „Bihaar ul anwaar“, B. 99, S. 187; Aayat. Bahdschat, „Manaassek Hadsch wa`Omrah“, S. 280

[2]„Ressaaleh e Toudsih ol massaa`elnoMaraadsche`“, zusammengestellt und geordnet: RaaschediSsa`id, S. 367, 368, unter: mass`aleh 645, Verlag: Payaamedaalat, Druck: Omidwaar, erste Auflage, 1385 HS

[3]Site: Hadsrat e AayatullaahSsaafiGolpaaygaani, Kap. Fragen und Antworten, Feqh-Fragen, Mostahabi-Fragen, Frage 374,

Q Übersetzungen in andere Sprachen
نظرات
تعداد نظر 0
Bitte geben Sie den Wert
مثال : Yourname@YourDomane.ext
Bitte geben Sie den Wert
<< مرا بکشید
لطفا مقدار کد امنیتی را صحیح وارد نمایید

Kategorien

random questions

  • Hat der Imam der Zeit (a.dsch) Frau und Kind?
    6562 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Dass er Frau und Kinder hat, ist möglich, Seine Ghaibat erfordert nicht, dem gottgewollten Brauch, zu heiraten und Kinder zu haben, zu entsagen, doch in Rewaayaat stoßen wie diesbezüglich auf keinen konkreten Hinweis. Vielleicht könnte man sagen: Ebenso wie die göttliche Vorsehung für Imam Mahdi ...
  • Kann es nicht sein, dass auch die Herrschaft Imam Mahdis (a) eines Tages zugrunde geht?
    5353 Moderne Rationalistische Theologie
    In der Zeit der Weltregierung Imam Mahdis (a) ist dies unvorstellbar, denn Regierungen werden der Tyrannei und Ungerechtigkeiten wegen, derer sie sich schuldig machen gestürzt, oder aber sie gehen infolge intriganter und gegen sie gerichteter Meiinungsmacherei in der Gesellschaft zugrunde.
  • Was sind die Anzeichen des Erscheinens des „Wali der Zeit“ (a)?
    6583 Moderne Rationalistische Theologie
    Die „Anzeichen des Erscheinens des „Imam der Zeit“ (a)“ zu erörtern, ist ein wenig kompliziert. Dazu müssten sämtliche Überlieferungen zum Thema „Mahdawiat“ genauestens eingesehen werden. Doch ganz allgemein ist zu sagen, dass die in den Rewaayaat[i]
  • Warum vergisst der Mensch Gott?
    5563 Ethik (praktisch)
    Einflüsterungen Satans, Welthörigkeit und Sünde sind die Gründe dafür, dass der Mensch Gott vergisst. Andererseits aber kann durch Gebet, Koran, Nachdenken über die Zeichen Gottes und entsprechende logische Schlussfolgerungen Gott bzw. der Glaube an Ihn erneut in den Herzen wachgerufen werden.
  • Ist es untersagt, in Restaurants, in denen Alkohol und Schweinfleisch angeboten wird oder aber in Unternehmen, die Israel unterstützen, zu arbeiten?
    9613 Islamische Rechtsvorschriften
    Auf die Frage, ob es erlaubt sei, in Dosen-Schweinefleisch herstellenden Unternehmen, in Nachtclubs oder Erotic-Centern zu arbeiten und welche Regelungen für den durch solche Beschäftigungen erzielten Lohn gelten, antwortete AayatullaahKhomene`i, Führer der Islamischen Republik Iran:Untersagte Tätigkeiten wie der Verkauf von ...
  • Was bedeutet Gott-Ergebenheit“? Wer ist hingebungsvoll Ergebener Gottes“? Wie äußert sich praktizierte Gott-Ergebenheit?
    7441 Ethik (praktisch)
    Die Wortkundigen verstanden unter dem Begriff „´Ebaadat“: höchste Demut und hingebungsvolle Ergebenheit. Sie sagten: „´Ebaadat“, also höchste demuts- und hingebungsvolle Ergebenheit gebührt nur dem, der die erhabenste Seins- und Vollkommenheitsstufe innehat, höchster und großzügigster Gebende und Schenkende und Inbegriff allenSegens, alles ...
  • Wie denkt die Schi´ah über den erwarteten Mahdi?
    5624 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Da die Frage sehr allgemein gehalten ist, halten wir es für angebracht, in kurzen Zügen auf Leben, Hayat und Zeichen des Erscheinens Imam Mahdis (Hadsch) hinzuweisen.Sein Name ist „M o h a m ...
  • Wie können wir unser Wollen stärken und festigen?
    7521 Ethik (praktisch)
    Willensstark ist jemand, der über das, was er tun will, zunächst gut nachdenkt, sich dann (gegebenenfalls) dazu entscheidet und es festen Schrittes angeht und durchführt. Zur Stärkung bzw. Festigung des Wollens werden folgende Wege empfohlen: 1- Zunächst einmal gilt es, seine Vorhaben und Zielsetzungen gut zu überdenken. ...
  • Sind Naturkatastrophen göttliche Strafen oder haben sie natürliche Ursachen?
    10954 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben und Orkane sind nicht nur als Strafen zu verstehen, sondern ihr Sinn beruht in vielerlei. So können eine Art Signal sein, indem sie uns an das Gute, das uns gegeben ist, erinnern, uns aus dem Schlaf des Vergessens aufwecken, uns zu ...
  • Ist Gott zu fürchten oder zu lieben?
    4923 Ethik (praktisch)
    Die Parallelität von Furcht und Hoffnung und bisweilen Liebe ist im Zusammenhang mit Gott nicht verwunderlich, denn dies hat in gewisser Weise unser ganzes Leben gezeichnet, wenngleich wir uns dessen nicht bewusst sind. Vergessen wir nicht, dass sogar unser Gehen und Laufen in gewisser Weise ...

beliebt