Erweiterte Suche
بازدید
10732
Aktualisiert am: 2011/04/17
Zusammenfassung Fragestellung
Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
Frage
Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
Eine kurze

Satan hat Kinder, die ihn unterstützen, und nahezu alle von ihnen sind wie er und ebenso wie er verflucht und verstoßen. Mit Ausnahme einiger ganz weniger, wie jener Satan, der parallel zu dem Gesandten Gottes erschaffen wurde und durch diesen zu einem Gott-Ergebenen wurde.

ausführliche Antwort

Satan hat Kinder, ebenso wie die Menschen. Dies geht aus dem Heiligen Koran hervor und ebenso aus Rewaayaat der Reinen Ahl ul Bayts (as). Der Heilige Koran sagt uns: „Wollt ihr statt Meiner etwa Satan und seine Kinder zu Freunden nehmen, obwohl ihr doch wisst, dass sie eure Feinde sind?“[1]

Alaameh Madschlessisagt in „As Ssamaa`wa l aa`lam“ gemäß „Bihaar ul anwaar“: Es gibt Rewaayaat, denen zufolge Gott zu Iblis (koran. Name Satans) sagte: Ich gebe dem Menschen keine Kinder, es sei denn, parallel dazu würde Ich dir eines geben. Jeder Mensch hat einen parallel zu ihm „geborenen“ Satan.“[2]

Die Kinder Satans werden „geboren“, um wie Satan das Menschengeschlecht in die Irre zu führen. Sie sind wie er und tun das, was auch er tut, weshalb sie wie er verflucht sind. Allerdings nur solange, wie sie seinen Weg gehen, was die allermeisten von ihnen tun. Bis auf einige ganz wenige aus der Nachkommenschaft Satans, die muslim, das heißt gottergeben werden.

Alaameh Madschlessi schreibt in seinem eben zitierten Buch: Der Gesandte Gottes wurde gefragt: Habt auch ihr einen Satan an eurer Seite? Der Prophet antwortete: „Ja, doch mit Gottes Hilfe gelang es mir, dass er gottergeben (muslim) wurde.“[3]

Abschließend noch folgende nützliche Hinweise:

Den Versen des Heiligen Koran ist zu entnehmen, dass die Herrschaft seiner Nachkommen[4]und seines Stammes[5], die der Koran namentlich nennt, nur geringfügig ist. Das heißt, sie beherrschen einige der Menschen, die anderen jedoch nicht. Auf einige haben sie Einfluss, auf andere nicht.Oder aber sie selber sind es nicht, die die Menschen beherrschen, sondern sie fungieren nur als Abgeordnete und Dienstleistende des eigentlichen Satans (Iblis) , der die Wurzel alles Üblen ist, das der Mensch tut.[6]

Der eigentliche Satan (Iblis) gehört zu den „Dschinn“.[7] Und da der Koran an einer Stelle von Satans Nachkommen spricht[8] und an anderer Stelle von ihrem Dahinscheiden (Sterben),[9] ist davon auszugehen, dass Fortpflanzung auch für sie zutrifft. Schließlich ist es doch üblich und auch so zu verstehen, dass sich alle Lebewesen, die Nachkommen haben und sterben, auch fortpflanzen. Das, was jedoch unbeantwortet bleibt ist die Frage, ob die Fortpflanzung der Dschinn ebenso wie der Menschen und der anderen Lebewesen erfolgt oder auf andere Weise? Dies ist den Versen des Heiligen Koran nicht zu entnehmen.[10] Eine Antwort darauf können wir den Versen des Heiligen Koran nicht entnehmen.



[1]افتتخذونه و ذرّیته اولیاء من دونی و هم لکم عدو...“, Sure 18, 50

[2]„As Ssamaa`wa l `aalam” Übers., S. 243

[3]Gleiches, S. 254

[4]Sure 18, 50

[5]انه یراکم هو و قبیله من حیث لا ترونهم انا جعلنا الشیاطین اولیاء للذین لا یؤمنون“, Sure 7, 27

[6]„Al Misaan“, Übers., B. 12, S. 63

[7]فَسجَدُوا إِلا إِبْلِیس کانَ مِنَ الْجِنّ“, Sure 18, 50

[8]Sure 18, 50,

[9]قد خلت من قبلهم من الجن و الانس“, Sure 46, 18

[10]„Al Misaan“, Übers., B. 12, S, 226

Q Übersetzungen in andere Sprachen
نظرات
تعداد نظر 0
Bitte geben Sie den Wert
مثال : Yourname@YourDomane.ext
Bitte geben Sie den Wert
<< مرا بکشید
لطفا مقدار کد امنیتی را صحیح وارد نمایید

Kategorien

random questions

  • Sind Naturkatastrophen göttliche Strafen oder haben sie natürliche Ursachen?
    10954 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben und Orkane sind nicht nur als Strafen zu verstehen, sondern ihr Sinn beruht in vielerlei. So können eine Art Signal sein, indem sie uns an das Gute, das uns gegeben ist, erinnern, uns aus dem Schlaf des Vergessens aufwecken, uns zu ...
  • Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
    19411 تاريخ بزرگان
    Bezüglich der Kinder Hadsrat e Adams gibt es, wie auch im Zusammenhang mit vielen anderen geschichtlichen Berichten, keine konkreten Angaben. Auch in renommierten geschichtlichen Geschichtsschreibungen sind hinsichtlich Namen und Zahlen bisweilen unterschiedliche Angaben festzustellen. Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass zwischen Geschehen und Niederschrift der ...
  • Wer ist Dadsch.dschaal? Was ist über ihn und die ihn betreffenden Rewaayaat zu sagen?
    7802 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Zu den Zeichen des Erscheinens Mahdis (a.dsch) gehören Aufstand und In-Aktion-Treten eines in die Irre gegangenen und in die Irre führenden Wesens namens „Dadsch.dschaal. Dem Wort nach trifft die Bezeichnung „Dadsch.dschaal“für jeden Lügner zu. Die seltsamsten Beschreibungen wurden über ihn gemacht, doch da die meisten ...
  • Warum tötete Kain Abel?
    11876 Hadis - Wissen
    Koranversen ist zu entnehmen, dass der Grund für die Ermordung Abels durch Kain in dessen heftigem Neid beruhte, der in ihm loderte und ihn schließlich dazu brachte, Abel zu töten. ...
  • Warum ist die schi‘ itische Lehre die bessere?
    10188 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die Überlegenheit der schi‘ itischen Lehre beruht darin, dass sie auf Wahrheit beruht. In jedem Zeitabschnitt gibt es nur eine wahre Glaubenslehre, die übrigen sind entweder falsch oder aber nicht mehr ausreichend undüberholt. Heute ist die wahre Schari‘ ah der Islam, und der wahre Islam ...
  • Nennen Sie bitte Koranverse, die das Imaamat Imam ´Alis (a) nachweisen
    8366 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Bester Nachweis für das Imaamat Imam ´Alis (a) werden für Ahl e Ssunnat die diesbezüglichen Aussagen in Koran und Rewaayaat sein, die in ihren eigenen Büchern zu finden sind.Selbstverständlich sollte man sich über die  Wahrheit informieren, um sich nicht in falschen und absurden ...
  • Welchen Status bzw. welche Position hat die Frau in der islamischen Lehre? Ist sie dem Manne gleichgestellt?
    6021 Rechtsphilosophie
    Aus islamischer Sicht sollten beide, Frau und Mann, ein gemeinsames Ziel verfolgen und zwar: den Gipfel ihrer menschlichen Vervollkommnung zu erreichen. Beide sind in gleicher Weise dazu fähig. Ihre unterschiedliche Geschlechtlichkeit, die ein schöpfungsbedingtes Erfordernis ist, spielt jedoch in diesem Zusammenhang und ihre ...
  • Welche Rolle nimmt die Frau in der Regierung des „Wali ye ´assr“ (Wali der Zeit) ein?
    5146 Ordnung
    Die Ernennung Mohammads (saa) zum göttlichen Gesandten und die Ausbreitung des Islamführten, abgesehen von den gewaltigen Entwicklungen, die dadurch ab jener Zeit bis heute in der Welt hervorgerufen wurden, zu einem weitaus höheren Ansehen und Status der Frau in der Familie und Gesellschaft. Hinsichtlich ihrer ...
  • Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorgesehen?
    9823 Islamische Rechtsvorschriften
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Wie heißen die vier auserwählten Frauen und wer sind ihre Väter?
    6155 تاريخ بزرگان
    In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es unter den Großen und ganz besonders guten Menschen (Ssaalehin) immer Frauen, die sich überzeugt, engagiert und opferfreudig auf dem Weg des Einen, Einzigen Gottes (Touhid) und der göttlichen Zielsetzungen einsetzten. Ihr Name wird im Buch der Menschheit ...

beliebt