Erweiterte Suche
بازدید
10197
Aktualisiert am: 2011/04/17
Zusammenfassung Fragestellung
Welche Regelung gibt es im Islam für das Handgeben von Mann und Frau, die einander naa-mahram sind?
Frage
In England kommen wir in Behörden, am Arbeitsplatz oder auch im Krankenhaus, im Umgang mit dem Patienten und auch anderswo oftmals in eine Situation, in der sich Mann und Frau, die einander naa-mahram sind, normalerweise die Hand geben. Wie müssen wir uns verhalten, wenn uns eine Naa-Mahram – zum Willkommensgruß, zur Bestätigung oder zum Abschied die Hand geben möchte?
Eine kurze
Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken.
ausführliche Antwort

Offenkundig ist, dass bei der Begegnung mit Naa-Mahram-Personen keinerlei schamlose Absicht oder die Befürchtung einer schamlosen Absicht zugrunde liegen darf.[1]

Zur körperlichen Berührung von Mann und Frau, die einander naa-mahram sind, beispielsweise einem Handgeben und Händedruck, wie es in der obigen Frage erörtert wird, folgendes:

Zusammenfassend belehrten die großen Maraadsche`etaqlid: Dass Mann und Frau, die einander naa-mahram sind, einander die Hand geben, ist nicht erlaubt. Es sei denn, etwas läge zwischen ihren Händen, oder aber es handelte sich um eine notwendige Ausnahmesituation.

So sagte Imam Khomeini (ra): Es ist dem Mann nicht erlaubt, den Körper einer Naa-Mahram-Frau berührt, auch nicht deren Hand oder Gesicht, es sei denn, mittels eines Handschuhs oder eines Tuches, eine unerlaubte Absicht sei ausgeschlossen und das Handgeben erfolgte ohne Händedruck. Das gleiche gilt die Frau…

Das Berühren oder Ansehen von Mann und Frau ist dann erlaubt, wenn eine Notwendigkeit dazu besteht und um Schaden abzuwenden. Beispielsweise in heilender Absicht oder um vor dem Ertrinken oder Verbrennen zu retten.[2]Dabei ist darauf zu achten, dass das Berühren oder Anschauen nur soweit wie notwendig geschieht.[3]

Das, was Sie in ihrer Frage erörtern, ist sicherlich kein Fall, der die Sonderregelung notwendig macht, weswegen Sie gut daran tun, zum Handgeben einen Handschuh oder ein Tuch zu nutzen, um einer unerlaubten Handlung aus dem Wege zu gehen.



[1]„Toudsih ol massaa`el e Maraadsche`“, B. 2, Mass`aleh e 2442; Gleiches, S. 809, Frage 2; „Masssaa`el e dschadid“, B. 1, S. 137 - 138

[2]Mehr Informationen in: „Toudsih ol massaa`el „Al Mohaschilel Imam Khomeini), B. 2, S. 929, Frage 36, 37; „Dschaame`olmassaa`el“, Aayat. Faadsel, B. 1, Mass`aleh e 1717 Odschubah

[3]„Nedschaat ol Ebaad“, Imam Khomeini, S. 34, Mass`aleh 23, 24

Q Übersetzungen in andere Sprachen
نظرات
تعداد نظر 0
Bitte geben Sie den Wert
مثال : Yourname@YourDomane.ext
Bitte geben Sie den Wert
<< مرا بکشید
لطفا مقدار کد امنیتی را صحیح وارد نمایید

Kategorien

random questions

  • Warum ist die schi‘ itische Lehre die bessere?
    9757 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die Überlegenheit der schi‘ itischen Lehre beruht darin, dass sie auf Wahrheit beruht. In jedem Zeitabschnitt gibt es nur eine wahre Glaubenslehre, die übrigen sind entweder falsch oder aber nicht mehr ausreichend undüberholt. Heute ist die wahre Schari‘ ah der Islam, und der wahre Islam ...
  • Welches sind die verschiedenen Ebenen der Religion?
    5093 Religionsphilosophie
    Die wesentlichen Ebenen der Religion („Din“) sind:a) „Din e nafs ol amri“: Im göttlichen Wissen und Willen gibt es zur Führung des Menschen in Richtung Glückseligkeit „Din e nafs ol amri“. Mit anderen Worten, „Din e nafs ...
  • Ist es schlimm, am Imaamat einiger der Imame zu zweifeln?
    5179 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die islamischen Überzeugungen sind wie die zusammenhängenden und miteinander übereinstimmenden Glieder einer Kette. Das heißt, wenn es ihrer Glieder verloren geht, bricht die ganze Kette auseinander und wird unbrauchbar. Hinsichtlich der die Imame betreffenden Überzeugung ist es das gleiche, weil deren Ernennung Gottes ...
  • Welche Regelung gibt es für unerlaubtes Pflücken von Obst und Pflanzen (Gemüse) aus fremden Gärten (Feldern)?
    8012 Islamische Rechtsvorschriften
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Warum vergisst der Mensch Gott?
    5265 Ethik (praktisch)
    Einflüsterungen Satans, Welthörigkeit und Sünde sind die Gründe dafür, dass der Mensch Gott vergisst. Andererseits aber kann durch Gebet, Koran, Nachdenken über die Zeichen Gottes und entsprechende logische Schlussfolgerungen Gott bzw. der Glaube an Ihn erneut in den Herzen wachgerufen werden.
  • Welchen Status bzw. welche Position hat die Frau in der islamischen Lehre? Ist sie dem Manne gleichgestellt?
    5597 Rechtsphilosophie
    Aus islamischer Sicht sollten beide, Frau und Mann, ein gemeinsames Ziel verfolgen und zwar: den Gipfel ihrer menschlichen Vervollkommnung zu erreichen. Beide sind in gleicher Weise dazu fähig. Ihre unterschiedliche Geschlechtlichkeit, die ein schöpfungsbedingtes Erfordernis ist, spielt jedoch in diesem Zusammenhang und ihre ...
  • Welche Rolle nimmt die Frau in der Regierung des „Wali ye ´assr“ (Wali der Zeit) ein?
    4852 Ordnung
    Die Ernennung Mohammads (saa) zum göttlichen Gesandten und die Ausbreitung des Islamführten, abgesehen von den gewaltigen Entwicklungen, die dadurch ab jener Zeit bis heute in der Welt hervorgerufen wurden, zu einem weitaus höheren Ansehen und Status der Frau in der Familie und Gesellschaft. Hinsichtlich ihrer ...
  • Ist Gott zu fürchten oder zu lieben?
    4602 Ethik (praktisch)
    Die Parallelität von Furcht und Hoffnung und bisweilen Liebe ist im Zusammenhang mit Gott nicht verwunderlich, denn dies hat in gewisser Weise unser ganzes Leben gezeichnet, wenngleich wir uns dessen nicht bewusst sind. Vergessen wir nicht, dass sogar unser Gehen und Laufen in gewisser Weise ...
  • Demokratie aus islamischer Sicht
    6167 Ordnung
    Demokratie ist eine Regierungsform, zu deren wesentlichen Besonderheiten die Beachtung des Mehrheits-Willens und der bürgerlichen und zivilen Freiheiten etc. gehören.Auch dann, wenn Mehrheit und Rechtlichkeit nicht miteinander übereinstimmen
  • Welche „Kafaareh“ ist für nicht eingehaltene Versprechen bzw. Vereinbarungen zu leisten?
    8736 Islamische Rechtsvorschriften
    Wenn jemand (gemäß der Bedingungen im Zusammenhang mit Versprechen, Vereinbarungen und entsprechenden Verpflichtungen, die in den Ressaalehs „Toudsihelmassaa´el e Maraadsche´e ´esaam e taqlid“[1] nachzulesen sind) Gott etwas verspricht, sein Versprechen jedoch nicht einhält (wobei es keine Rolle ...

beliebt