Erweiterte Suche
بازدید
9019
Aktualisiert am: 2011/03/09
Zusammenfassung Fragestellung
Sind Ihrer Meinung nach „Asaan“ und „Eqaameh“ notwendig, und kann man mit einem Asaan und einer Eqaameh mehrere Gebete verrichten?
Frage
Sind „Asaan“ und „Eqaameh“ vor jedem Gebet notwendig, oder kann man mit einem „Asaan“ und einer „Eqaameh“ mehrere Gebete verrichten? Wie denkt Ostaad HaadawiTehraani darüber?
Eine kurze

Einige frühere Gelehrte wie Ebn e ´Aqil und Ebn e Dschonaid erachten Asaan und Eqaameh vor jedem Gebet als notwendig.[1]

Die meisten großen Maraadsche´Taqlid sagen bezüglich der Weisungen zu Asaan und Eqaameh: Mann und Frau ist es empfohlen, vor jedem der täglichen Pflichtgebete den „Asaan“- und „Eqaameh“-Text zu sprechen.[2] Im Zusammenhang mit den anderen Pflichtgebeten wie dem „Aayaat-Gebet ist empfohlen, dreimal „As Ssalaah“ zu sagen. Das heißt, auch wenn Asaan und Eqaameh als „Mostahabbaat“ (Empfohlenes) empfohlen sind, gehören sie jedoch nicht zu den „Waadschebaat“, das heißt zu dem Notwendigen.

Mit anderen Worten, Asaan und Eqaameh sind im Zusammenhang mit den täglichen Pflichtgebeten notwendig, nicht aber, wenn es um empfohlene oder aber andere Pflichtgebete geht.

Betreffend der Asaan- und Eqaameh-Anzahl ist folgendes zu sagen: Zum Mittag-, Nachmittag- und Morgengebet können Asaan und auch Eqaameh rezitiert werden. Doch wenn das Nachmittag-Gebet mit nur geringer zeitlicher Distanz im Anschluss an das Mittag-Gebet verrichtet wird (Einige Maraadscha´sagen, es sei die Zeit, die ein Naafeleh-Gebet in Anspruch nehmen würde, andere aber stimmen dem nicht zu und erachten die zeitliche Distanz, die für „Naafeleh“ oder „Ta´qib“ gebraucht wird, als zu kurz) oder aber das Abendgebet (´Eschaa) ohne oder mit nur geringer zeitlicher Distanz nach dem Sonnenuntergang-Gebet (Maghreb) verrichtet wird, fällt der zweite Asaan, also der Asaan zum Nachmittag- bzw. Abendgebet fort.[3]

Das heißt also, mit jedem Asaan und jeder Eqaameh kann das Morgengebet als auch das Mittaggebet mit anschließendem Nachmittaggebet verrichtet werden und ebenso das Sonnenuntergang-Gebet mit anschließendem Abendgebet, vorausgesetzt, dass zwischen Mittag- und Nachmittaggebet und Sonnenuntergang- und Abendgebet keine Zeit verstreicht. Erfolgen diese Gebete jedoch zeitlich voneinander getrennt, können vor jedem der Pflichtgebete Asaan und Eqaameh gesprochen werden. In jedem Fall aber kann jedes Pflichtgebet seine separate Eqaameh haben.

Die Antwort Aayatullaah Mahdi HaadawiTehraanis (db) ist folgende:

1-             Asaan und Eqaameh sind nur im Zusammenhang mit den täglichen Pflichtgebeten (Morgen-, Mittag-, Nachmittag-, Sonnenuntergang- und Abendgebet) genannt worden, und auch, wenn diese verspätet, also außerhalb ihrer Zeit nachgeholt werden (qadsaa), sind sie rechtens.

2-             Der Asaan ist empfohlen (mostahab), die Eqaameh aber solltevorsichtshalber nicht ausgelassen werden. Mit einem Asaan können mehrere Gebete verrichtet werden, und solange kein längerer Zeitraum zwischen ihnen liegt, ist es ratsam, ihn nicht zu wiederholen.

3-             Zu jedem der täglichen Pflichtgebete – ob sie zur rechten Zeit oder verspätet erfolgen – ist es ratsam, die Eqaamehzu sprechen.



[1]„Hayyat ebn e Abi ´AqilwaFeqh“, S. 41

[2]„Toudsih e massaa´el e Maraadsche´“, B. 1, S. 518. M. 916

[3]Obiges, S. 520, M. 922

Q Übersetzungen in andere Sprachen
نظرات
تعداد نظر 0
Bitte geben Sie den Wert
مثال : Yourname@YourDomane.ext
Bitte geben Sie den Wert
<< مرا بکشید
لطفا مقدار کد امنیتی را صحیح وارد نمایید

Kategorien

random questions

  • Wie können wir unser Wollen stärken und festigen?
    8512 Ethik (praktisch)
    Willensstark ist jemand, der über das, was er tun will, zunächst gut nachdenkt, sich dann (gegebenenfalls) dazu entscheidet und es festen Schrittes angeht und durchführt. Zur Stärkung bzw. Festigung des Wollens werden folgende Wege empfohlen: 1- Zunächst einmal gilt es, seine Vorhaben und Zielsetzungen gut zu überdenken. ...
  • Begeht Imam Mahdi (a.dsch) niemals einen Fehler oder Irrtum?
    6201 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Grund einer solchen Vorstellung bzw. Frage kann dreierlei sein: Zum einen, dass zwischen den Imamen (as) Unterschiede gemacht werden; zum anderen, er war noch ein Kind, als ihm das Imaamat auferlegt wurde; drittens seine extrem lange Lebensdauer.Wenn ersteres der ...
  • Kann man Gott sehen? Wie?
    7931 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Religion und Verstand sagen, dass Gott mit dem (leiblichen) Auge nicht zu sehen ist. Weder in dieser noch in jener Welt. Wohl aber mit dem „inneren Auge“, dem „Auge des Herzens“. Nach Bereinigung und Läuterung von Geist und Seele und infolge des Segens wirklichen Gott-Ergeben-Seins, ...
  • Warum ist es nicht erlaubt, einen verstorbenen Modschtahed zu befolgen?
    7718 Islamische Philosophie
    Foqahaa, die dem Befolgen (Taqlid) eines verstorbenen Modschtahed nicht zustimmen, begründen dies mit Argumenten, die Interessierte in der Feqh-Literatur nachlesen und in Erfahrung bringen können. Die gestellte Frage ist aber auch unter diesem Aspekt zu erörtern und zwar, worin der Sinn ihrer Sichtweise liegt ...
  • Welche Regelung gibt es im Islam für das Handgeben von Mann und Frau, die einander naa-mahram sind?
    11828 Islamische Rechtsvorschriften
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Warum ist der Imam der Zeit (a.dsch) nicht in der Zeit seines Erscheinens geboren worden?
    6477 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die Antwort auf diese Frage wird durch den Sinn der Ghaibat und die Bedeutung, die in der Erwartung seines Erscheinens sowie in dem Segen, der auch während der Ghaibatphaseununterbrochen von Imam Mahdi (a.dsch) ausgeht, möglich. Es heißt, dass der Sinn der Ghaibat unter anderem darin beruhe, ...
  • Wann wird, nach dem sich der Imam der Zeit zu seiner revolutionären Bewegung erhoben hat, die Regierung weltweiter Gerechtigkeit gebildet? Werden anschließend Armut und Tyrannei schwinden?
    6090 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Wie Rewaayaat zu entnehmen ist, wird der Kampf Imam Mahdis (a.dsch) gegen die Tyrannen und Unterdrücker acht Monate lang währen. Acht Monate nach dem Erscheinen des Imam (a.dsch) werden von ihm die verschiedenen Länder erobert und Gottlosigkeit, Vielgötterei und Doppelzüngigkeit ausgemerzt sein. In der gesamten Welt wird Gerechtigkeit herrschen. ...
  • Die Ghaibat des zwölften Imam der Schi´ah stellt die Imaamat-These in Frage.
    5750 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Da die Frage ganz allgemein gestellt ist, ohne einen näheren Hinweis auf einen Widerspruch zwischen „Ghaibat“ und der Imaamat-These, ist es notwendig, zunächst einmal die Aufgaben des Imam zu nennen, um dann zu klären, ob diese mit der Ghaibat übereinstimmen oder nicht.Für das ...
  • Welche Rolle nimmt die Frau in der Regierung des „Wali ye ´assr“ (Wali der Zeit) ein?
    5830 Ordnung
    Die Ernennung Mohammads (saa) zum göttlichen Gesandten und die Ausbreitung des Islamführten, abgesehen von den gewaltigen Entwicklungen, die dadurch ab jener Zeit bis heute in der Welt hervorgerufen wurden, zu einem weitaus höheren Ansehen und Status der Frau in der Familie und Gesellschaft. Hinsichtlich ihrer ...
  • Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
    22796 تاريخ بزرگان
    Bezüglich der Kinder Hadsrat e Adams gibt es, wie auch im Zusammenhang mit vielen anderen geschichtlichen Berichten, keine konkreten Angaben. Auch in renommierten geschichtlichen Geschichtsschreibungen sind hinsichtlich Namen und Zahlen bisweilen unterschiedliche Angaben festzustellen. Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass zwischen Geschehen und Niederschrift der ...

beliebt